26.01.2009

Verfolgungswahn



Was ist das?

Laut einem Bericht stehen europäische Firmen diesem Netzservice skeptisch gegenüber. Wenn man sich anschaut, wie man weitere Leute dazu bekommt einem zu folgen (warum eigentlich?), dann erinnert das schematisch an das altbekannte Schneeballsystem. Zwar können die Nutzer (noch) kein Geld mit diesem Service verdienen, aber umsomehr Leute sich anmelden, umsomehr finanzielle Mittel kann das soziale Netzwerk aquirieren. Kann es vielleicht daran liegen, dass in Europa die Leute mehr auf ihre Privatssphäre achten und solchen Web-2.0-Applikation von vornherein skeptisch gegenüberstehen?

Twitter einfach auf Englisch erklärt



Ge(t)witterziege



Da stellt sich unweigerlich die Frage: Wen interessiert das?