22.10.2008

Money makes the world go round

Nicht erst seit diesem Jahr suche ich nach einer Antwort auf die Frage "Wie funktioniert Geld?" Aber seit diesem Jahr habe ich ein paar Antwortmöglichkeiten gefunden. Angefangen hat die Lösungssuche mit einem Zeichentrickfilm: "Fabian - Gib mir die Welt plus 5 %", in dem verständlich dargelegt wird, wie das Finanzwesen funktioniert. Exemplarisch wird auch der Film zum Ende hin komplexer. Der Film ist frei zugänglich bei Google Video oder auch auf dem Fast Progress Blog zu sehen.

Die Möglichkeiten der "Monetarchie" zeigt auch folgendes Ergebnis einer Diplomarbeit aus dem Jahre 2005. Der Macher des Videos hat die Embed-Funktion abgeschaltet, sodass es nur möglich ist per Link darauf zu verweisen.

Teil 1
Teil 2
Teil 3

Nach dem ich diesen Animationsfilm gesehen hatte, entdeckte ich in diesen Videoausschnitt aus der Sendung Panorama. Interessant sind auch immer wieder die langen Liste der Kommentare zu solchen Videos.



Ein weiterer Videoschnipsel erklärt das exponentielle Zinswachstum. Der Macher dieses Videos setzt das Geldwesen mit dem Geheimbund der Illuminati gleich, wovon ich mich aber distanzieren möchte.



Viele der hier dargestellten Informationen finden sich auch in Murray Rothbards "The Mystery of Banking" wider, dass ich zur Zeit lese. Das Buch erschien schon vor 25 Jahren.