13.09.2008

Märchenhafter Klassiker

Von Natur aus bin ich Skeptiker, aber es gibt auch Momente in denen ich von der Authenzität eines Ereignisses überzeugt werde. Die biografische Geschichte Paul Potts' ähnelt doch stark einem Märchen ... oder ist doch alles nur abgekartet? Schön ist auf jeden Fall, dass klassische Musik, besonders Opern, wieder Eingang in den Mainstream gefunden haben. Vielleicht erzeugt die Präsenz Potts' einen Hype, dem neue Mash-ups entspringen.


Paul Potts: "Nessun Dorma" (Turandot, Giacomo Puccini)